Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Das Stadtmuseum Klausen

Das Stadtmuseum Klausen mit seinen Sammlungen befindet sich im ehemaligen Kapuzinerkloster von Klausen, das auf eine Stiftung der spanischen Königin Maria Anna (1667-1740) zurückgeht. Dazu zählt auch der einzigartige Loretoschatz mit kostbaren Einzelstücken aus ganz Europa. Eine weiterer Schwerpunkt der Dauerausstellung bildet die Klausner Künstlerkolonie (1874-1914) mit ihrem bekannten Vertreter Alexander Koester. Mit fünf Sonderausstellungen im Jahr bietet die Museumsgalerie ein abwechslungsreiches Programm.

Öffnungszeiten

Ende März – Ende Oktober
Di  Sa, 9.30 – 12.00, 15.30 – 18.00 Uhr
So, Mo und Feiertags geschlossen
Tel.: +39 0472 846148

Künstlerkolonie

Der Aufstieg Klausens zum „Künstlerstädtchen“ setzte in den späten 70er Jahren des 19. Jh.s ein. Ausgangspunkt war ein Ereignis von literaturgeschichtlicher Bedeutung.

Loretoschatz

Der bedeutendste Teil des Museums bildet der berühmte Loretoschatz, der hier seine neue Heimstätte gefunden hat und dem der gesamte erste Stock des Gebäudes gewidmet ist.

Museumsgalerie

2012 feierte das Stadtmuseum Klausen ein bedeutendes Jubiläum: sein 20 jähriges Bestehen seit der Wiedereröffnung und die 100. Sonderausstellung in der Museumsgalerie.

Kapuzinerkloster

Das Kapuzinerkloster, die Kirche, die Loretokapelle und der berühmte Loretoschatz gehen auf eine Stiftung der spanischen Königin Maria Anna zurück. Kirche und Kloster wurden zwischen 1699 und 1701 erbaut.

Neu im Museum

Ein Kunstschatz kehrt heim

Aktuelles

Sonderausstellungen 2016

ARTISTS IN RESIDENCE 2015

In Zusammenarbeit mit  KUNST BODEN_NAH 

Elena Kairyte “Dolce far niente”

Inga Shalvashvili “Reflection”

Ursula Schachenhofer “Spurensuche”

Eröffnung Freitag 18. März 2016, 18 Uhr

______

100 Jahre GRÖDNERBAHN | 100 anni TRENINO DELLA VAL GARDENA

Eröffnung Freitag 6. Mai 2016,  18 Uhr

_______

Poesie des Lebens

Elisabeth Frei |Astrid Gamper | Irmgard Gamper Delmonego | Sonya Hofer

in|a Planegg

Eröffnung Freitag 10. Juni 2016, 18 Uhr

_______

IRIS BAND Auf den Spuren einer Künstlerkolonie | Sulle orme della Colonia Artistica

Eröffnung Freitag 17. Juni 2016, 18 Uhr

______

NICOLA NANNINI 

LANDSCHAFTEN – ANSICHTEN UND FACETTEN

DECLINAZIONI DEL PAESAGGIO

Eröffnung Freitag  29. Juli 2016,  18 Uhr

______

ALEX TERZARIOL 

wirklichkeit eines traumes

la realtà di un sogno

a dream became reality

Eröffnung Freitag 16. September 2016, 18 Uhr

Vergangene Ausstellungen im Stadtmuseum Klausen

MUSEUMSGALERIE

Sonderaustellungen 1992 – 2016

Kontakt & Info

logo_stadtmuseum

Stadtmuseum Klausen
Kapuzinerkloster, Frag 1, Klausen
Tel.: +39 0472 846148
Fax: +39 0472 846148

info@museumklausenchiusa.it
www.museumklausenchiusa.it

  • Öffnungszeiten

    Ende März – Anfang November
    Di  Sa, 9.30 – 12.00, 15.30 – 18.00 Uhr
    So, Mo und Feiertags geschlossen

  • Eintrittspreise

    4,00 € Erwachsene
    2,50 € Gruppen ab 8 Personen, Senioren (ab 60 Jahre)
    1,50 € Jugendliche (8-18 Jahre), Studenten
    8,00 € Familien
    Schüler Gratis

    Nur Sonderausstellung oder Kapuzinerkirche:
    2,50 € Erwachsene, Inhaber Kulturpass