Museumsgalerie

Slide background

Die Museumsgalerie des Stadtmuseums Klausen

2012 feierte das Stadtmuseum Klausen ein  bedeutendes Jubiläum: sein 20 jähriges Bestehen seit der Wiedereröffnung und die 100. Sonderausstellung in der Museumsgalerie

Neben Einzel- und Kollektivausstellungen von KünstlerInnen, vorwiegend Gemälde und Skulpturen, wurden auch historische und kulturhistorische Themen behandelt, wie die wichtige Dokumentation zur „Klausner Künstlerkolonie 1874-1914“, „Klausen und das Eisacktal in alten Ansichten“, „Schloss Branzoll und die deutsche Burgenromantik“ und die Dokumentation zur Stadtwerdung Klausens 1308.

Mehrere Ausstellungen haben das Schaffen von Vertretern der Klausner Künstlerkolonie vertieft; daneben wurden Sonderausstellungen von einheimischen wie internationalen KünstlerInnen von Ruf ausgerichtet. Besonderes Augenmerk erfahren junge aufstrebende Talente.

Mit durchschnittlich fünf Sonderausstellungen jährlich zählt das Stadtmuseum Klausen zu den aktivsten musealen Einrichtungen des Landes. Das qualitätsvolle Angebot hat im Laufe der Jahrzehnte den guten Ruf des Museum geprägt.